Lieber Jürgen,

zu Deinem 51. Geburtstag wünsche ich Dir von ganzem Herzen alles Liebe, Kraft und Stärke!!

Bei unserem letzten Treffen war ich sehr „aufgewühlt“ und emotional sehr berührt!!!

Ich habe noch am gleichen Tag und auch an den folgenden Abenden viel auf Deiner Homepage gelesen und konnte so viele Dinge, die in den letzten 10. Jahren bei Dir passiert sind, lesen und komme zu dem Schluss, dass Du einer der stärksten Menschen bist, die ich in meinem Leben getroffen habe.
Ich kenne Dich schon seit unseren ersten Bundeswehrtagen – vor nunmehr fast unglaublichen 32 Jahren – als sehr, sehr zielstrebigen, mutigen und engagierten Menschen und das hat mich immer beeindruckt.

Mit Deiner Homepage trittst Du in die Öffentlichkeit und berichtest allen Menschen und Betroffenen sowie deren Angehörigen von Deinem Leben vor und mit der Krankheit, mit allen positiven und negativen Erfahrungen die Dir im täglichen Leben begegnen. Das ist sehr mutig und teilweise kann man nicht glauben, was einem Patienten in Pflege täglich widerfahren kann, das macht auch wütend auf diese „Menschen“!!

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie Du mich in 2001 angerufen hast – ich hatte gerade einen Seminar in Nürnberg zu halten – und mir vom DEINEM „Verdacht/Prognose“ auf ALS berichtet hast.
Als ich Dich dann zu Hause besucht habe und Du mir den Verlauf und die Folgen dieser gemeinen Krankheit erzählt hast, habe ich – in meiner Unwissenheit – nicht wirklich glauben wollen, was diese Krankheit „anrichtet“!!
Ich dachte vielmehr, dass Du als „Betroffener“ etwas zu „schwarz siehst“ und dass die Krankheit Dir – auch als „Bodybuilder“ - das in diesem Ausmaß und der Konsequenz niemals anhaben könnte.
Doch ich sollte mich irren.

Von Birgit habe ich erfahren, dass Du Dich gegen Deine ursprünglich verfasste Patientenverfügung und für das Leben entschieden hast, Jürgen dafür bewundere ich Dich, so viel Kraft und Wille haben nur sehr wenige Menschen, ich glaube, ich hätte – in Angst vor der Zukunft - feige gekniffen, da ich niemals so stark wäre!
Aber mit Deiner positiven Einstellung und den Aussagen auf Deiner Homepage zu Deiner Erkrankung und Deinem eisernen Lebenswillen gibst Du jedem, der Deine Zeilen liest viel Kraft und Mut zum Leben, das ist wirklich klasse!!!!

Lieber Jürgen, ich hoffe Du hattest heute einen schönen Tag und konntest Deinen Geburtstag mit Deiner Familie verbringen.

Ich freue mich auf unser nächstes Treffen bei Dir und wünsche Dir noch einen schönen Abend – ohne „schnarchenden“ Pflegedienst - !!

Viele Liebe Grüße auch an Deine Mutter wünscht Dir

Rolf

P.S. anbei noch eine kleine Erinnerung an gemeinsame Tage – bitte achte auf den „Bär“ in der ersten und den „Hering“ in der letzten Reihe !! smiile

© 2014-2017 Jürgen Zöller

ALS@zoeller-juergen.de

Jürgen Zöller
67363 Lustadt
06347 9721659